Betreuungsverein

Die rechtliche Grundlage hierzu bietet das Betreuungsgesetz. Eine gesetzliche Betreuung wird eingerichtet, wenn eine erwachsene Person altersverwirrt, psychisch krank, geistig oder körperlich behindert ist und aufgrund dessen seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr besorgen kann (vgl. § 1896 BGB).

Ziel des Betreuungsgesetzes ist es vor allem, den betreuten Menschen ein selbst bestimmtes Leben unter Achtung seiner Grundrechte zu ermöglichen. Für die rechtlichen Angelegenheiten - und nur für die - bekommt der Volljährige einen gesetzlichen Vertreter. Der gesetzliche Betreuer unterliegt der Kontrolle des Betreuungsgerichtes. Die zu betreuende Person verliert nicht ihre Geschäftsfähigkeit.

Sollten Sie oder einer Ihrer Angehörigen und Freunde eine rechtliche Betreuung benötigen, können Sie sich gerne an die Caritas wenden. Wir helfen Ihnen, die richtige Betreuung zu finden.

Unser Betreuungsverein arbeitet mit folgenden Schwerpunkten:

  • Gewinnung, Information, Beratung und Fortbildung von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern
  • Führung von Vereinsbetreuungen
  • Information über Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:

Betreuungsverein des

Kreis-Caritasverbandes Rottal-Inn e. V.

Spitalplatz 1

84347 Pfarrkirchen

betreuungsverein@caritas-rottal-inn.de

Leitung:

Markus Tischler

Dipl. Soz.-päd. FH

Tel.: 08561 9607-24

Fax: 08561 96072724

Verwaltung:

Andrea Koppert

Tel.: 08561 9607-16

Fax: 08561 96072716

Betreuer:

Margarete Braunsperger

Soz.-Päd. (FH)

Tel.: 08561 9607-28

Fax: 08561 96072728

Regine Fresser-Kuby

Sozialpsychologin und Gestalttherapeutin

Tel.: 08561 9607-2´2

Fax: 08561 96072722

Emanuel Leonhard

Religionspädagoge (FH)

Tel.: 08561 9607-26

Fax: 08561 96072726

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag   
08:00 - 12:00    13:00 - 16:00
Freitag      
08:00 - 12:00