URL: www.caritas-rottal-inn.de/pressemitteilungen/segen-fuer-ein-neues-fahrzeug/2037178/
Stand: 04.11.2015

Pressemitteilung

Segen für ein neues Fahrzeug

"Menschen erleben damit Mobilität und können aktiv am Leben teilnehmen", sagte Pfarrvikar Ruppert Wimmer, als er das neue Sozialmobil der Caritas segnete. Vor dem Eingangsbereich des Heims St. Vinzenz waren neben dem Geistlichen auch der Vorstand des Kreiscaritasverbandes Rottal-Inn, Norbert Schellmann, ein Mitarbeiter-Team sowie ein Teil der insgesamt 28 Sponsoren dabei.

Promobil sei ein zuverlässiger Partner und die Sponsoren wären gut auf dem neuen Auto platziert, sagte Schellmann. Kostengünstig würde man den Wagen schwerpunktmäßig für Personenfahrten des Altenheims St. Vinzenz nutzen, besonders im Rahmen des Betreuungsangebotes und auch der Tagespflege. Aber auch die insgesamt zehn Einrichtungen des Kreiscaritasverbandes könnten das Fahrzeug nutzen. Drei bis vier Personen können bei einer Fahrt befördert werden. Alle fünf Jahre wird ein Auto wie dieses Sozialmobil angeschafft, erläuterte Schellmann. Nach dieser Zeit stünden die Fahrzeuge noch weitere Jahre, allerdings dann ohne Werbeaufschrift, den Caritas-Einrichtungen zur Verfügung. Die Leiterin von St. Vinzenz, Gerda Büchner, überreichte an die Sponsoren als Wertschätzung Urkunden und sprach allen Anwesenden ihren Dank aus.

Die Sponsoren des Sozialmobils sind: Harrer GmbH & Co. KG, LG TeleCom, Edeka Heinzmann, Gehringer Bau, Einbauküchen-Naturbetten Weixlgarnter, Care friends, Bedachung Gassenhuber, Aufsperrdienst Schreck, Bäckerei Stummer, Zimmerei Aigner, Versicherungskammer Bayern Girnghuber, Weinmayer Energie, Taxi Shala, Duldinger Bau, Früchte Eder, Heilpraktikerin Schnellberger, Zimmerei Lackner, Physio im Sonnendorf, Metzgerei Schmid, Vanlo Global Commerce, Hackschnitzelerzeugung Staudinger, Gewerbetreuhand Eggenfelden, GeFo-Bau und Kieferorthopädie Dr. Hörner.

Quelle: PNP 

 

 

Galerie

Copyright: © caritas  2021