URL: www.caritas-rottal-inn.de/aktuelles/presse/verein-kobold-freddy-hilft-e.-v.-spendet-fuer-streetworker
Stand: 04.11.2015

Pressemitteilung

Verein Kobold Freddy hilft e. V. spendet für Streetworker

Der Hilfsverein Kobold Freddy hilft e. V. und insbesondere seine Vorstände Wolfgang Berger („Der Fälscher“) und Albert Birndorfer sind von der Arbeiter der Streetworker vom Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e. V., Jakob Kandlbinder (Pfarrkirchen) und Karina Weiß (Simbach) sowie von Sarah Wasner von der Katholischen Jugendfürsorge in Eggenfelden schwer beeindruckt und begeistert. Deshalb überbrachten sie drei Kuverts mit je 500 Euro für die Streetworker. Berger und Birndorfer erklären übereinstimmend, dass alle drei Streetworker hier sehr wichtige Arbeit leisten und sie froh sind, dass es hier mit den drei Streetworkern sehr kompetente Anlaufstellen für junge Menschen gibt. Das Geld soll für die Klienten der Streetworker verwendet werden, um schnell und unbürokratisch helfen zu können.

Jakob Kandlbinder, Karina Weiß und Sarah Wasner freuten sich sehr über die Spende und versprachen das Geld entsprechend den Wünschen des Vereins einzusetzen.

Galerie

Copyright: © caritas  2020