URL: www.caritas-rottal-inn.de/aktuelles/presse/selbstbehauptungstraining-wir-gegen-gewalt-gesichert
Stand: 04.11.2015

Pressemitteilung

Selbstbehauptungstraining „WIR gegen Gewalt“ gesichert

Seit dem Jahr 2010 haben bereits 300 Schulklassen und 7000 Schüler dieses fünfstündige Selbstbehauptungstraining durchlaufen. Finanziert wird das Opferschutztraining in erster Linie durch Spenden von regionalen Unternehmen, Stiftungen und Einrichtungen, ganz vorne steht dabei als Hauptsponsor die Sparkasse Rottal-Inn. Dank der Zuwendungen ist die Durchführung von „WIR gegen Gewalt“ auch in diesem Schuljahr wieder gesichert. Die Übergabe der entsprechenden Spendenzusage durch Bankdirektor Josef Borchi (Mitte) an Projektleiter und Streetworker in Pfarrkirchen Jakob Kandlbinder (2. v. re.),  Sarah Wasner ( rechts) Streetworkerin in Eggenfelden, Norbert Schellmann, Vorstand des Kreis-Caritasverbandes (links) und den Schirmherren der Aktion, Landrat Michael Fahmüller (2. v. li.) war ein willkommener Anlass, die positive Bilanz von „WIR gegen Gewalt“ für das vergangene Schuljahr vorzustellen. „Wir sind der Sparkasse sehr dankbar, weil es ohne deren Engagement unser Projekt nicht geben würde“, so Kandlbinder. Borchi und Fahmüller waren sich einig: „WIR gegen Gewalt“ sei mittlerweile ein unverzichtbarer Bestandteil an Pfarrkirchener, Eggenfeldener und Simbacher Schulen. 

Galerie

Copyright: © caritas  2020