URL: www.caritas-rottal-inn.de/aktuelles/presse/kreis-caritasverband-begruesst-neuen-leiter-der-psbb
Stand: 04.11.2015

Pressemitteilung

Kreis-Caritasverband begrüßt neuen Leiter der PSBB

„Viele wissen, dass ich ein leidenschaftlicher Geschichtensammler bin“, so Becher. „Auch für Sie habe ich eine passende Geschichte dabei.“
In der Geschichte geht es um einen Menschen, der extrem auf seine Sicherheit bedacht ist. Nach einem Traum, bei dem sich Menschen freudig mit einem Segelschiff aus dem sicheren Hafen auf das weite Meer begeben, wird dieser Sicherheitsfanatiker auch mutig und er probiert so manches aus und fühlt sich sehr gut dabei.
Diakon Becher betont, dass er froh sei, dass Günter Toth nun der Kapitän der PSBB sei und hoffe, dass er nicht im sicheren Hafen bleibe, sondern mit seiner Einrichtung weitersegelt und wünschte ihm viel Glück bei seiner Arbeit.
Günter Toth bedankte sich für die herzliche  Aufnahme in den Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e. V. und freute sich, in Zukunft mit einer Mannschaft zu arbeiten, die „ihresgleichen“ sucht. Günter Toth verwies auf ein Wort des Heiligen Augustinus, welches lautet: „In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst.“ Er hoffe, so Toth, dass er diese Glut  auch an die Klienten der PSBB weitergeben könne.

Galerie

Copyright: © caritas  2020