URL: www.caritas-rottal-inn.de/aktuelles/presse/ein-fahrzeug-von-der-gluecksspirale
Stand: 04.11.2015

Pressemitteilung

Ein Fahrzeug von der Glücksspirale

Die Glücksspirale hat die Finanzierung eines VW up für die Fachstelle für pflegende Angehörige des Kreis-Caritasverband Rottal-Inn e. V.  übernommen und somit war die Freude groß bei geschäftsführendem Vorstand Norbert Schellmann, Vorstand Markus Tischler und Elisabeth Perica, Fachstelle für pflegende Angehörige. Elisabeth Perica ist seit kurzem mit ihrem neuen roten Flitzer unterwegs zu den Angehörigen, die ihre Verwandten daheim selbst pflegen, um ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.  

Sehr viele zu pflegende Menschen werden zuhause von ihren Angehörigen versorgt und gepflegt. Dies ist eine große Aufgabe. Und hier kommt Elisabeth Perica von der Fachstelle für pflegende Angehörige ins Spiel. Aufgabe der Fachstelle ist es, Angehörige älterer, pflegebedürftiger Menschen zu entlasten, begleitend zu unterstützen und durch psychosoziale Beratung zu betreuen. Ihnen Wege aufzuzeigen wie und wo sie sich Unterstützung holen können, Hilfe bei Behördenangelegenheiten, Fragen zu Patientenverfügung, Betreuung oder Vorsorgevollmachten zu beantworten aber auch mit Rat und Tat helfend zur Seite zu stehen. Elisabeth Perica ist zu erreichen unter der Telefonnummer 08561 3007684 oder elisabeth.perica@caritas-rottal-inn.de. Die Beratung ist selbstverständlich kostenlos. 

Galerie

Copyright: © caritas  2021