URL: www.caritas-rottal-inn.de/aktuelles/presse/caritaskampagne-2016
Stand: 04.11.2015

Pressemitteilung

Caritaskampagne 2016

Der demographische Wandel bringt den Generationenvertrag, auf dem unser solidarisches Sozialsystem fußt ins Wanken. Daher rückt die Caritas in Deutschland mit ihrer diesjährigen Kampagne die politischen Forderungen zur Generationengerechtigkeit in den Vordergrund.

Mit 5 Plakaten und Bannern setzt die Caritas die Jahreskampagne 2016 in die öffentliche Optik. So fragt beispielsweise auf einem der Plakate ein kleines Mädchen mit einer schweren Hantel in den Händen: „Kann die junge Generation künftige Lasten stemmen?“
Auf einem anderen Plakat fragt ein kleiner Junge, der einen Gabelstapler hinter sich herzieht: „Muss die nächste Generation für zwei arbeiten?“ Und ein kleiner Junge, der sich mit einem großen Holzstück abmüht, stellt die Frage: „Hinterlassen wir der nächsten Generation zu viele Baustellen?“

Auch die Caritas Rottal-Inn setzt in diesem Jahr wieder ein Motiv der Kampagne in Szene. Auf einem Banner über dem Eingangsfoyer des Altenheims St. Konrad in Pfarrkirchen fragen zwei Kinder: „Wie schweißen wir alle Generationen für eine gute Zukunft zusammen?“

Auf die Frage nach solidarischem Handeln und der Gewährleistung einer Generationengerechtigkeit müssen auch wir hier im Landkreis Rottal-Inn für die kommenden Generationen Antworten finden, so betonen es ausdrücklich die beiden Caritas-Vorstände Diakon Manfred Becher und Norbert Schellmann.
Einig sind sich die beiden Vorstände darin, dass auf politischer Ebene auf Grund der skizzierten und heute bereits absehbaren demographischen Entwicklung, die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Zukunft noch weiter gestärkt werden müssen. Gleichzeitig wird es unbedingt notwendig sein, innovative, bedarfs- und bedürfnisgerechte Konzepte, Dienste und Einrichtungen für den zunehmend älteren Teil der Bevölkerung als Pflege- und Versorgungsmöglichkeiten zu schaffen und bereit zustellen.
Nur ein solch zukunftsgerichtetes Vordenken und Handeln wird den nachfolgenden Generationen einen möglichst vergleichbaren Schutz wie heute in den Sozialversicherungssystemen erhalten.

Weitere Informationen über die Jahreskampagne 2016 wird die Caritas Rottal-Inn im Laufe der nächsten Wochen und Monate auf ihre Website stellen: www.caritas-rottal-inn.de

Galerie

Copyright: © caritas  2020